Do it yourself – Blog

Archiv für das Schlagwort “Tafelfolie”

DIY Wand-Kalender mit Tafelfolie

Hallo ihr Lieben,

lange war es ruhig um mich, bedingt durch Jobwechsel und privaten Umzug. Nun bin ich in Hamburg heimisch geworden und habe wieder etwas mehr Zeit mich der Kreativität zu widmen.

Folgender Post stammt allerdings nicht aus meinem kreativen Geist, sondern vielmehr aus dem von meiner lieben Nachbarin. Ich finde die Idee aber so genial, dass ich sie euch nicht vorenthalten möchte.

Geschaffen wurde ein Wand-Kalender mit Tafelfolie.

20150616_183614

Benötigt wird selbstklebende Tafelfolie. Diese sollte es auch in jedem gut sortieren Baumarkt geben (Firma d-c-fix ca. 10 €).

Die Zahlen sind ebenfalls selbstklebend aus dem Bastelladen. Statt Kreide gibt es auch spezielle Tafelstifte, die sich ebenso mit einem feuchten Tuch wieder abwaschen lassen. Wer aufmerksam ist, dem ist sicher nicht entgangen dass noch einige Zahlen hier und da fehlen 🙂

Um evtl. schon Termine für den nächsten Monat einzutragen, kann man mit unterschiedlich farbigen Stiften/Kreide arbeiten.

Ich finde diese Idee klasse, leider fehlt an meinen Wänden der entsprechende freie Platz zum Nachahmen.

Aber euch viel Freude dabei.

LG Katrin

Advertisements

Memo-Tafel aus altem Flohmarkt-Spiegel

Hallo Leser/in,

ich bin momentan ein absoluter Flohmarkt-Suchti. Letzten Sonntag konnte ich diesen alten IKEA Fossdal Spiegel für  3€ ergattert (die Verkäuferin wollte ursprünglich 4,50€ haben, ich habe erfolgreich gehandelt)

Natürlich hatte ich zum Zeitpunkt des Kaufs noch keine Idee, was ich damit soll. Schließlich hängt schon in jedem Raum ein Spiegel.

Nach 3 Tagen dann die Idee: eine Memotafel..wo ich doch eh immer so vergesslich bin ein super Plan.
Tafelfolie gabs allerdings weder im Baumarkt noch in den ortsansässigen Bastelgeschäften. Schlussendlich habe ich günstig welche bei amazon bestellt.

Heute ist sie nun angekommen. Und los gings:

Lack drauf, Spiegelmosaik in die Ecken geklebt und Fertig:

Beitragsnavigation