Do it yourself – Blog

Archiv für den Monat “April, 2013”

Buch: Möbel dekorieren – stilvolle Design-Ideen praktisch umgesetzt

Ich hatte mir vorgestellt, in dieser Kategorie empfehlenswerte Bücher zum Thema Möbelaufbereitung vorzustellen.

Vor Kurzem habe ich mir das obige Buch gekauft von der Autorin Marisa Lupato und bin begeistert.

DSCF1940

 

  Allgemeine Informationen zum Buch:
– Hardcover
– 159 Seiten
– ISBN: 978-3-625-12365-1
– Neupreis 6,95 € (Amazon) so viel Buch, für so wenig Geld

 

 

 

Zunächst werden die verschiedenen Arbeitsgeräte und -materialien auf verständliche Weise vorgetellt.
DSCF1941
Nachfolgend werden die verschiedenen Dekoideen vorgestellt. Es wird beschrieben was an Materialien benötigt wird, wie vorzugehen ist und untermalt ist alles jeweils mit anschaulichen Bildern.

Die Dekoideen, die dort aufgezeigt werden ist z.B. die handbemalte Verzierung von Möbeln, der Shabby-Chic Look, die Arbeit Möbelstickern, Schablonen und Stempelrollen.

 

DSCF1942

Besonders gut gefallen hat mir die Idee, eine alte Spitzendecke als Schablone zur Verzierung zu verwenden: Man legt eine alte Spitzendecke auf die zu verzierende Fläche und sprüht mit einer Kontrastfarbe drüber. Wenn man anschließend die Decke abnimmt hat man auf der Fläche ein tolles Muster…also mir gefällts. Das werde ich bestimmt in naher Zukunft mal ausprobieren und dann gerne auch hier vorstellen 🙂

 

 

 

 

Advertisements

Kommende Projekte

In meinem Kopf sind immer unglaublich viele Ideen, was man alles so machen könnte.
Nur leider fehlt manchmal die Zeit dazu alles zeitnah umzusetzen.

Ein paar Ideen bzw. kommende Projekte möchte ich hier kurz auflisten.

1.Küchenbuffet mit Comics
Bei einer anderen Bloggerin habe ich vor kurzem einen Artikel über ein „aufgemotztes“ Küchenbuffet gesehen.
Hier wurden die Türrahmen mit schwarz-weiss Comics beklebt (funktioniert relativ einfach mit hoch konzentriertem Tapetenkleister und einer anschließenden Schutzschicht Klarlack).
Zu sehen unter folgendem Link: http://bastelbazooka.blogspot.de/2012/08/the-walking-buffet.html

Ich habe schon einige Monate ein altes Küchenbuffet bei mir in der Garage stehen. Bislang fehlte mir die zündete Idee… 😉

2. Couchtisch mit Mosaiksteinen verzieren
Da ich noch einen ganzen Karton mit Mosaiksteinen hier habe, soll dieser damit verziert werden. Ich persönlich würde übrigens immer Glasmosaiksteine empfehlen. Sie sehen einfach 1000fach schöner aus als die günstigen Steine aus Plastik.

3. Cocktailsessel im neuen Look
Bei ebay habe ich sehr günstig 2 alte Cocktailsessel ersteigert (wollte ich schon immer mal haben). Diese würde ich gerne neu bepolstern. Ein Projekt, was ich in der Richtung bislang noch gar nicht gemacht habe. Hatte gehofft entsprechende Anleitungen bei youtube zu finden, aber leider waren die Ergebnisse sehr mager. Hier werde ich wohl vorab noch ein wenig recherchieren müssen 🙂

DSCF1911

Ein paar Stoffe hier für habe ich schon in der näheren Auswahl. Für eine große Auswahl an Stoffen kann ich die Internetseite http://www.buttinette.de empfehlen. Allein an Dekostoffen gibt es eine Auswahl von über 1000 Stoffen. Top 🙂

Man darf also gespannt sein!

P.S. Natürlich freue ich mich jederzeit auch über alte Kleinmöbel aus Echtholz, die ihr ausgemistet habt. Bitte nicht wegschmeissen, gerne anfragen. Ggf. nehme ich sie 😉

Links

1. DIY und Kreatives

http://www.cutoutandkeep.net/
Themenmäßig eine sehr weitgefächerte Seite, ähnlich wie pinterest.

http://www.youtube.com/user/dawandadotcom?feature=watch
Youtube Cannel vom Shop DaWanda. Hier werden unter anderem DIY Projekte gezeigt oder auch Videoanleitungen rund um das Thema Nähen.

http://www.pinterest.com

DIY und Kreativ Kurse in deiner Umgebung finden:
http://www.jucki-jucki.com

http://upcycleme.fashionforhome.de
Pro online gestelltes Upcycling-Projekt wird in und um Berlin ein Baum gepflanzt. Ein tolles Umwelt-Projekt und viele tolle Ideen zum Inspirieren lassen.

2. „Befreundete“ Blogs

http://www.nadjas-prdukttestblog.de
Ein Blog von einer Bekannten, die immer mal wieder Produkte testet und auf ihrer Seite Bewertungen schreibt.

3. Sonstiges

2. http://www.kleiderkreisel.de
Dies ist eine Seite, um Kleidung zu verkaufen, zu kaufen und mit anderen zu tauschen. Hier habe ich mir schon das ein oder andere tolle Kleidungsstück „erkreiselt“

Über mich

Ich heiße Katrin, bin 25 Jahre alt und wohne im schönen Schleswig-Holstein zusammen mit meinen 2 Katzen.
Beruflich bin ich als Buchhalterin tätig und wer sich nun einen totlangweiligen Arbeitsalltag vorstellt, täuscht sich 😉

Gestartet habe ich mit diesem Blog im Sommer 2012. Auf die Idee hat mich eine gute Freundin gebracht (danke Marlene).
Ein kreativer Kopf war ich schon früher. Mein handwerkliches Geschick habe ich vielleicht von meinem Opa vererbt bekommen (er war Tischler). Beim Rumwerkeln finde ich am Besten meinen persönlichen Arbeitsausgleich und kann entspannen.

In diesem Blog stelle ich hauptsächlich meine kreativen Werke vor. Im Gegensatz zu vielen anderen Blogs wird hier weniger über mein Leben und dessen Geschehnisse berichtet. Das wäre a) langweilig und b) weniger lesenswert 🙂

ichsw

Amy (eine meiner zwei Katzen)

DSCF0166

Fake-Tisch als Wanddeko

Liebe Leser,

momentan arbeite ich an einem neuen Projekt. Schon länger war der Gedanke da, meinen Flur etwas anders/frischer zu gestalten. Inspiriert zu meiner Arbeit wurde ich durch folgende Dekoidee:

Faketisch
(Quelle: http://ideasmag.co.za/craft-decor/dress-up-a-floating-shelf/)
Zunächst habe ich einen Streifen meines weißen Flurs türkis gestrichen.
Da ich im freizeichnen absolut grottig bin, habe ich mir zunächst eine Schablone für den „Tisch“ erstellt.
Hierzu habe ich kartiertes Papier aneinander geklebt. Die Mitte von dem Papier sollte hierbei auch die Mitte eurer Schablone darstellen. Ich habe mit der rechten Seite angefangen vorzuzeichnen, zunächst mit Bleistift (+Radiergummi^^) und wenn die Linien/Formen korrekt vorgezeichnet sind, werden diese mit schwarzem Edding nachgezeichnet.
TIPP: Wenn ihr nun das karierte Papier in der Mitte faltet und umdreht, schimmert auf der anderen Seite eure vorgezeichneten Linien von rechts durch. Diese zeichnet ihr auch widerum mit schwarzem Edding nach. Wenn ihr das Papier nun wieder „entfaltet“, habt ihr eine symmetrische Schablone. (War meine Erklärung verständlich?)

DSCF1932
Im nächsten Step habe ich die äußeren Ränder der Kommode ausgeschnitten und mit ein paar kleinen Klebestreifen an der Wand fixiert und die Umrisse mit Tippex-Stift grob nachgezeichnet. Bleistift würde immer wieder durschimmern.
Anschließend habe ich die kleinen Formen ausgeschnitten und auf die Wand übertragen.
DSCF1933

Hier nun das Endergebnis:
DSCF1935 DSCF1938

Beitragsnavigation